Allgemeine Geschäftsbedingungen

Informationen gemäß § 7 Abs. 1 RSV sowie für das Ergänzungsblatt zur Reisebestätigung gemäß § 7 Abs. 6 RSV

Veranstalter: R.E.S. Touristik e.U., Eintragungsnummer 2012/0009 im Veranstalterverzeichnis des Bundesministeriums für Wirtschaft, Familie und Jugend.

Gemäß der Reisebürosicherungsverordnung (RSV) sind Kundengelder bei Pauschalreisen des Veranstalters R.E.S. Touristik e.U. unter folgenden Voraussetzungen abgesichert:

Die Anzahlung erfolgt frühestens elf Monate vor dem vereinbarten Ende der Reise und beträgt max. 10 % des Reisepreises. Die Restzahlung erfolgt frühestens zwei Wochen vor Reiseantritt - Zug um Zug gegen Aushändigung der Reiseunterlagen an den Reisenden. Darüber hinausgehende oder vorzeitig geleistete Anzahlungen bzw. Restzahlungen dürfen nicht gefordert werden und sind auch nicht abgesichert. Garant oder Versicherer ist die Volksbank Baden e.Gen., Hauptplatz 9-13, 2500 Baden. (Bankgarantie v. 03.01.2012)

Im Insolvenzfall sind sämtliche Ansprüche innerhalb von 8 Wochen direkt beim zuständigen Insolvenzabwickler AGA International S.A. Niederlassung für Österreich, Pottendorfer Straße 25-27, A-1120 Wien, per Fax: +43 1 52503-999 oder Email vertragsverwaltung@allianz-assistance.at anzumelden.

Bitte beachten Sie unsere speziellen Buchungsbedingungen für Sportreisen/Fanreisen/Fußballreisen:

  1. Bei Reisen zu Sportveranstaltungen (Fußball, Motorsport, Tennis, Wintersport, etc.) kann es zu Verschiebungen und/oder Absagen kommen. Diese Verschiebungen/Absagen liegen nicht im Bereich von R.E.S. Touristik. Speziell bei Fußballspielen kann es oftmals zu Terminverschiebungen kommen. R.E.S. Touristik übernimmt keine Haftung für etwaige Änderungen, welche nicht im Bereich des Reiseveranstalters/Reisebüros liegen. R.E.S. Touristik bietet dem Reiseteilnehmer/der Reiseteilnehmerin die Möglichkeit eine spezielle Reiserücktrittsversicherung (zB. Komplett+Schutz der Europäischen Reiseversicherung) abzuschließen und als persönlichen Stornogrund die Absage/Verschiebung des Events zu versichern. Verzichtet der Reiseteilnehmer/die Reiseteilnehmerin auf diese Versicherung sind sämtliche Mehrkosten (zB geänderte An- und Abreise, zusätzliche Hotelnächte, etc.) bzw. Stornokosten selbst zu tragen. Verschiebungen/Absagen können oftmals auch sehr kurzfristig durch den Verein/Eventveranstalter bekannt gegeben werden. In der Regel behalten die Eintrittskarten die Gültigkeit für den neuen Termin. Sollte der Verein/Eventveranstalter einer Refundierung des Kartenanteils zustimmen, wird dieser Anteil von R.E.S. Touristik refundiert!
  2. Der Reisende/die Reisende ist selbst dafür verantwortlich sich darüber zu informieren, wann das Spiel/Event tatsächlich stattfindet, da es auch sehr kurzfristig Änderungen der Beginnzeit geben kann.
  3. Bei Reisen zu Sportveranstaltungen (zB. Fußballreisen, Formel-1-Reisen, Tennis-Reisen) gelten gesonderte Stornobedingungen. Mit Buchungsabschluss fallen bis zu 100 % an Stornokosten an. Ein Umtausch ist nicht möglich! Sollten Umbuchungen (zB. Namensänderungen, Änderungen der Belegung, etc.) möglich sein (hängt vom jeweiligen Verein/Eventveranstalter ab), können Umbuchungskosten anfallen - diese werden dem Reiseteilnehmer/der Reiseteilnehmerin in Rechnung gestellt.
  4. R.E.S. Touristik ist lediglich der Vermittler der Eintrittskarten. Bei Unmöglichkeit der Kartenlieferung aufgrund von außergewöhnlich, von uns nicht zu vertretenden Umständen, behalten wir uns ein außerordentliches Rücktrittsrecht vor. Weitergehende Ansprüche des Kunden bestehen nicht. In diesem Falle werden sämtliche bereits geleistete Zahlungen ohne Abzüge zurückerstattet.
  5. Die Zuteilung der Sitzplätze erfolgt durch den jeweiligen Verein / die jeweilige Agentur. R.E.S. Touristik hat keinen Einfluss auf die genauen Sitzplätze im Stadion (unverbindliche Kundenwünsche werden gerne entgegengenommen). Die Eintrittskarten werden von den Vereinen / Agenturen, idR zumindest paarweise garantiert - bei größeren Gruppen kann nicht gewährleistet werden, dass sich alle Plätze nebeneinander befinden. Die Eintrittskarten werden idR im gebuchten Hotel am Veranstaltungsort hinterlegt, eine Hinterlegung direkt beim Stadion ist in manchen Ländern auch üblich. Eine Änderung der Zustellungsmodalitäten ist auch nach Buchungsabschluss möglich und obliegt dem jeweiligen Eventveranstalter! In jedem Fall bekommt der Reiseteilnehmer/die Reiseteilnehmerin eine Notfallnummer vom Eventveranstalter und/oder von R.E.S. Touristik. Es gelten ausschließlich die von R.E.S. Touristik definierten Kartenkategorien - diese werden dem Kunden zum Zeitpunkt der Angebotslegung übermittelt und von uns bei Buchung bestätigt. Oftmals haben Vereine bzw. andere Agenturen unterschiedliche Kategorisierungen - im Zweifelsfall gilt immer jene von R.E.S. Touristik!
  6. Die Eintrittskarten befinden sich im Normalfall im neutralen Sektor, in Ausnahmefällen im Sektor der Heimmannschaft. Unter keinen Umständen dürfen Fanutensilien (Dress, Schal, Fahne, etc.) der Auswärtsmannschaft getragen bzw. mitgenommen werden!
  7. Die Verkaufspreise können unter Umständen erheblich von den auf den Tickets aufgedruckten Preisen abweichen, da Agenturen Vermittlungsgebühren und/oder Vorverkaufsgebühren und Bezugsgebühren verrechnen. Diese Abweichungen können, speziell bei der Vermittlung von Eintrittskarten von bereits ausverkauften Veranstaltungen, erheblich hoch sein. Bei Aufzahlungen auf höhere Ticketkategorien kann der bezahlte Betrag oftmals höher sein, als der aufgedruckte Kartenpreis.
  8. Der Besteller erklärt ausdrücklich mit seiner Bestellung, dass er mit den Buchungsbedingungen einverstanden ist. Die Buchungsbedingungen können per E-Mail bestätigt werden oder auch unterschrieben an R.E.S. Touristik übermittelt werden. Dies kann per Post geschehen, per Fax (+43/2236/660 974) bzw. eingescannt per E-Mail (office@res-touristik.at)! Der Reiseteilnehmer/die Reiseteilnehmerin wird bei jedem schriftlichen Angebot auf die Buchungsbedingungen aufmerksam gemacht! Der Reiseteilnehmer/die Reiseteilnehmerin, der/die diese Buchungsbedingungen unterfertigt/bestätigt, verpflichtet sich, auch alle anderen Teilnehmer der Reise über den Inhalt dieser Buchungsbedingungen in Kenntnis zu setzen.
  9. Jeder Reisende ist selbst dafür verantwortlich, ob er für die zur Einreise in das jeweilige Land erforderliche Reisedokumente (zB. Visa) verfügt. Österreichische und Deutsche BürgerInnen benötigen in der Regel für Reisen innerhalb der EU einen gültigen Reisepass oder Personalausweis. BürgerInnen anderer Nationalitäten, erkundigen sich bitte beim zuständigen Konsulat oder Botschaft nach den für Sie gültigen Einreisebestimmungen.
  10. In manchen Destinationen fällt eine Kurtaxe oder City-Tax an - diese ist vom Reisenden selbst vor Ort zu entrichten.
  11. Mängel müssen umgehend bei Auftreten gemeldet werden (zB. bei Problemen im Hotel bitte mit der Rezeption Kontakt aufnehmen bzw. über unsere Notfallnummer) - spätere Reklamationen können nicht berücksichtigt werden!
  12. Manche Vereine/Agenturen schicken die Eintrittskarten bzw. Reiseunterlagen sehr kurzfristig, daher kann es vorkommen, dass die Unterlagen erst wenige Tage vor Abreise beim Reisenden einlangen. Gerne können wir in diesen Fällen vorab provisorische Unterlagen übermitteln.
  13. Alle Reiseveranstalter, Reisebüros, Agenturen, Vermittler, Wiederverkäufer und deren Mitarbeiter sind verpflichtet die Buchungsbedingungen an den Endkunden weiterzureichen.
  14. Mündliche Vereinbarungen gelten als nicht getroffen. Änderungen und Ergänzungen der Bestellung oder der Buchungsbedingungen bedürfen der schriftlichen Bestätigung.
  15. Pro Buchung fällt – wenn nicht anders angegeben – eine Bearbeitungs- bzw. Besorgungsgebühr in Höhe von € 19,- an.
  16. Beanstandungen sind innerhalb von 10 Tagen nach Veranstaltung schriftlich mitzuteilen.
  17. Gerichtsstand ist Wiener Neustadt.